Glutenfreie Mehlmischungen

on

Mehl ist Mehl – müsste man meinen. Doch Menschen mit Glutenintolleranz oder Glutenunverträglichkeit wissen, dass dem nicht so ist. Zwar können wir mit glutenfreiem Mehl leider immer noch nicht alle Gerichte nachstellen, die so einfach und selbstverständlich mit Weizenmehl funktionieren, aber wir haben schon einen riesengroßen Fortschritt erreicht und können unseren glutenfreien Backideen freien Lauf lassen.

Hallo Leute, heute möchte ich die zwei Mehlsorten vorstellen mit denen ich bisher all meine Rezepte zubereitet habe. Rewe´s „Frei von“ Universalmischung und Schär´s „Mix It“ stehen bei mir immer im Schrank.

Rewe´s „Frei von“ kommt mit den einfachsten Inhaltsstoffen daher: Kartoffelstärke, Maisstärke, Maismehl, Reismehl und Guarkernmehl. Es ist ein klein wenig gelber als die Mischung von Schär und enthält außerdem den Hinweis, dass der Glutengehalt weniger als 20mg pro kg beträgt.

„Mix it“ von Schär kenne ich schon länger. Es besteht aus: Reismehl, Zucker, Verdickungsmittel Hydroxypropylmethylcellulose, Johannisbrotkernmehl, Salz sowie Mono- und Diglyceride von Speisefettsäuren. Das hier schon Zucker beigemischt ist habe ich ehrlich gesagt nie verstanden. Neben dem universellen Mix It hat Schär auch viele weitere Sorten im Angebot. Das besonders feinpudrige „Farine“ nutze ich gerne für Kekse oder Biskuitböden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.