Vegetarisches & Glutenfreies Frühstück zum 1. Advent

Unabhängig vom Datum und der Tageszeit, an dem ihr diesen Beitrag lest, sage ich einfach mal „Guten Morgen Leute“.

Für mich ist heute der 1. Advent und ich habe meinen Mann mit diesem leckeren Frühstück überrascht. Es ist ja nicht so, dass es Sonntags bei uns nie ein ausladendens Frühstück gibt, aber ich weiß wie sehr er frisches Rührei und vor allem das Rührei-Gewürz von Just Spices liebt.

Dazu gab es angeschmortes Gemüse und ich habe frische gluten- & hefefreie Brötchen gebacken…..leckaaaa 😉

Heute gibt es kein Rezept sondern wieder einmal eine Idee / Anregung seine Speisen gerade bei Lebensmittelallergien zuzubereiten und anzurichten – Ich hoffe, es gefällt euch.

Besonders der süße Geschmack von angeschmorten Möhren ist perfekt zu einem herzhaften Rührei:

Das Gemüse habe ich mit Italian Allrounder abgerundet. Die Eier bekamen passenderweise einen Teelöffel Rührei-Gewürz verpasst:

Das Rezept für meine gluten- & hefefreien Brötchen verrate ich euch bald, ich muss nämlich noch ein bisschen daran herumwerkeln da sie nicht immer die gleiche Konstistens und Qualität nach dem Backen haben:

Zugegeben, ich persönlich bin ja eher ein kleines Frühstücks-Schleckermaul und freue mich immer tierisch wenn mein Mann glutenfreie Crepes zaubert, aber so ein herzhaftes Rührei mit Eiern vom Bauernhof hat schon ab und an was.

Was esst ihr so zum Frühstück? Macht ihr es auch unter der Woche so fulminant oder auch nur am Wochenende? Brötchen oder Brot? Eier oder Marmelade? Verratet es mir 😉 Ich wünsch euch noch eine wunderbare Vorweihnachtszeit.

Ein Kommentar auch kommentieren

  1. Andreas sagt:

    Sieht lecker aus.
    Tolles Rezept und schöne Bilder!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.