Herbsteintopf mit Wirsing und Kartoffeln

on

Wenn´s im Herbst stürmt und regnet ist es doch das Beste zu Hause im Warmen zu sitzen und einen heißen Eintopf zu schlürfen, oder nicht? Der erntereiche Herbst ist eine meiner liebsten Jahreszeiten und frisches Gemüse vom regionalen Bauern ist nicht nur lecker sondern auch gesund. Und außerdem ist so ein veganer Eintopf das Beste überhaupt. So, jetzt aber genug Lobhudelei ….

  • Vorbereitungszeit: 10m
  • Kochzeit: 20m
  • Gesamtzeit: 30m

Zutaten

  • 1/2 Wirsing
  • 2 Esslöffel Sonnenblumenöl
  • 800 Gramm Kartoffeln
  • 2 Liter Gemüsebrühe (zB mit der hefefreien Brühe von Alnatura)
  • 1 Teelöffel Kümmel
  • 1 Esslöffel Just Spices Green Smoothie Gewürz

Anleitungen

  1. Wirsing in kleine Streifen schneiden, in einem großen Sieb waschen
  2. Kartoffeln schälen und in mundgerechte Stücke schneiden
  3. Öl in einem großen Topf erhitzen und den Wirsing darin anschmoren bis die ersten Stücke Farbe bekommen
  4. Wirsing aus dem Topf nehmen und beiseite stellen
  5. Kartoffeln in den Topf geben, mit Gemüsebrühe aufgießen
  6. Gewürze und die Hälfte des bereits angeschmorten Wirsings dazugeben und 15 Minuten kochen lassen
  7. Den restlichen Wirsing dazu geben und weitere 5 Minuten köcheln lassen
  8. Wem die Brühe und die Gewürze zu salzarm sind, kann gerne mit Salz nachwürzen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.